Buchpräsentation «Über Putz»

Putzoberflächen haben neben einem grossen praktischen auch einen hohen ästhetischen Wert. Heute finden sie oftmals als Bestandteil von verputzten Aussenwärmedämmungen Anwendung; meist wird dabei auf Standardlösungen zurückgegriffen, die von den Herstellern als Systeme angeboten werden.

Das Potential von Putz geht allerdings weit über die gängige Anwendungspraxis hinaus. Die Publikation lädt ein, dem Handwerker beim Mischen und Aufbringen von Putz über die Schulter zu schauen und die vielfältigen Möglichkeiten auszuloten, die das Material bietet. Detaillierte Rezepturen, entwickelt und getestet an der ETH Zürich, sowie ein bebildertes Glossar bieten eine praktische Anleitung und machen die Publikation zu einem wertvollen Handbuch und Ratgeber.
Die Beiträge wurden für die Neuauflage überarbeitet und teils wesentlich erweitert. Sie werden ergänzt durch Einblicke in aktuelle Forschungsarbeiten zu Digitalen Putztechniken sowie zwei neue Interviews.

Beiträge von Petra Dariz, Oskar Emmenegger, Rafael Emmenegger, Dieter Geissbühler, Wilhelm Glaser, Hartmut Göhler, Pinar Gönül, Matthias Haber, Andreas Hild, Selen Ercan Jenny, Ruedi Krebs, Matteo Laffranchi, Silke Langenberg, Dionys Ottl, Jean Pfaff, Lino Sibillano, Annette Spiro, Stefanie Wettstein, Sophie Wolf

error: Alert: Content is protected !!